Genealogie – Familiengesichtsforschung. Vorwort

Dieser Eintrag soll der Beginn einer Serie sein, in der ich vorhabe Paar Tipps für Hobby-Genealogen zu sammeln und darzustellen. Die Idee zu so einer Blogserie ist, durch die Ermutigung seitens Markus in seinem Kommentar zu meinem Beitrag über mein Stammwappen, entstanden. Übrigens, habe ich nie gedacht dass ich dazu Kommentare ernten werde. Nun aber zum Thema.

Gesichte ist das Schauen in die Vergangenheit. Das was wir dann sehen kann Glück, Ironie, Verwunderung und vieles mehr auslösen. Manchmal blickt man zurück und sieht nichts. Das ist durchaus normal, dass Spuren verschwinden. Was übrig bleibt ist die Nachdenklichkeit (oder würde hier das Wort Tiefsinn besser passen ?) . Welchen Schicksale sind unseren Vorfahren begegnet? Wieviel haben Sie für uns geopfert? Familiengesichtsforschung als Hobby betrieben ist, meiner bescheidener Meinung nach, eine Art auf einer der grössten Fragen zu antworten: Wer bin ich? Familiengeschichte kann fesseln, ist oft melancholisch und… ja, oft schwierig zu erforschen. Seit Ihr dafür bereit?

Advertisements

4 comments so far

  1. Markus Huszar on

    Jop, da bin ich schon darauf gespannt 🙂 Freu mich schon, mich mit Infos und Anregungen berieseln zu lassen 😉

  2. […] Genealogie – Familiengesichtsforschung. Vorwort […]

  3. […] Genealogie – Familiengesichtsforschung. Vorwort […]

  4. […] Genealogie – Familiengesichtsforschung. Vorwort […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: