Filmkritik: Elizabeth – Das goldene Königreich

Meine Frau hat mich zum Film „Elizabeth – Das goldene Königreich“ überredet und so haben wir diesen Film gemeinsam angeschaut. Der Film schimpft sich ungerechtfertigt als Historienfilm. Mit der Geschichte hat es aber wenig gemeinsam. Es ist ein purer Propagandafilm des Anglikanismus. Übertrieben in dem Maße, dass es schon lächerlich wird. Ein Plus gibt es von mir für die netten Szenen der Seeschlacht am Ende des Films. Sonst – schade um das Geld.

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: