Archive for the ‘Literatur’ Tag

„Das Labyrinth“ von Gerhard Roth

Ich bin wieder mit einem Buch von den österreichischen Schriftsteller Gerhard Roth fertig. Nach einen langwierigen und depressiven Buch „Der See“ habe ich gestern „Das Labyrinth“ fertig gelesen.
G. Roth baute in diesem literarischen Werk einen durchaus interessanten Irrweg zwischen Geschichte, Malerei, und Wahnsinn. Dabei versucht der Autor sich als ein Erudit darzustellen, was ihm allerdings bedingt gelingt. Das labyrinthische baut Roth mit sechs Berichten von vier verschiedenen Ich-Erzählern rund um Hofburg-Brand, einen Mord und vieles mehr. Mir hat das Buch gefallen…

Das nächste Buch, das ich schon bereits begonnen habe ist nicht von Roth, dafür ein Gustostück für den Intellekt: G.K. Chesterton: „Orthodoxy“. Darüber mehr, wenn ich fertig bin.

Advertisements

Lux perpetua

„Lux perpetua“, ist, abgesehen von „ewigem Licht“, ein Titel eines Buches. Ein ganz quasi-geschichtliches Buch, das ich wohl bald zu Ende lesen werde. Ein Gemisch von Geschichte und Fantasy, das sich in der Zeit der Hussitenkriege abspielt. Einiges gefällt bei deisem Buch nicht, aber lesen tut es sich leicht und flüssig und lustig . Ich liebe den vorhandenen Sprachgemisch: Polnisch, Deutsch,Latein, Arabisch, Tschechisch, fehlt nur Alt-Griechisch…