Archive for Mai 2007|Monthly archive page

Vorträge bei den Linuxwochen in Wien

Dies ist Werbung in eigener Sache. Ab morgen (Donnerstag 31. Mai) und machen die Linuxwochen Station in der Wiener Urania.
Ich bin dieses mal als Vortragender am beiden Tagen dort. Am donnerstag rede ich über OpenSolaris und am Freitag über Nagios.
Interessierte sind herlich willkomen meinen gebabble zuzuhören. Mehr infos bei: Linuxwochen Wien

Advertisements

Kostenlose SM Welweit

Ja, es geht, ich meine kostenlose SM (Short Messages) über Web zu verschicken. Wo? Na bei CallWave. Es ist ziemlich simpel: registriert wird mit der Mobilnummer und Email. Nachher (bei mir hat’s sehr lange gedauert: 1 Stunde) erhält man einen Validierungscode und los geht’s. Hat prima funktionert. Das gute dabei: die SM kommt am Ziel mit unserer Mobilnumemr an!. Der dienst ist entweder in Form von Widgedts für iGoogle, MyYahoo, MS Vista und Apple oder per klassisches Webinterface zu erreichen.

Und sollte irgenwer sudern das ich im Titel dieses Postings SM statt SMS stehen habe: SMS kann man nicht verschicken! (Wie verschicke ich ein Short message Service, also einen Dienst ???)

Neue Software Versionen in dieser Woche

Diese Woche sind neue Versionen von:

  • K-Meleon ist in der Version 1.1 vorchanden. Es ist der schnellste mir bekannter Browser für Windows
  • Belenix ist in der Version 0.6 da.

Programmiersprachen – die Trends

Das Internet und das Web wecken ein Interesse an Computern und dieses Interesse führt nicht selten zu dem Wunsch „Kontrolle zu übernehmen“ – das bedeutet Programmieren zu lernen. Für den Anfänger lohnt sich die Trends zu kennen. Nun diese schlägt man am besten bei TIOBE Programming Community Index nach. Und so bietet sich ein interessantes Bild an:

  • am stärksten wächst Ruby
  • Vorne stehen schon lange Java und C

Aufpassen, der TIOBE Index wird monatlich aus Suchmaschinenergebnissen berechnet, somit ist er kein indikator für die tatsäachliche Nutzungshäufigkeit.

Das Traumstöckchen

Markus hat mir ein Stöckchen zugeworfen. Worum es geht?

„Erzähl uns von deinem Traum. Egal ob kindisch, unrealistisch oder alltäglich. Ergänze deinen Text mit Bildern, mit Videos oder mit Musik, um uns deinen Traum noch anschaulicher zu machen. Erzähle uns anschließend, was du tust bzw. tun könntest, um deinen Traum Realität werden zu lassen“

Nun mein Traum ist beides zu gleich: einfach und dennoch unerreichbar. Ich würde gerne eine Riesenbibliothek besitzen und natürlich genug Zeit haben um die Bücher zu lesen.

Bibliothek

Was ich dafür tue? Ich gebe Unmengen von Geld für Bücher aus….

Roaming Gebühren sinken – Triumph oder Niederlage ?

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft und das EU-Parlament haben sich auf ein Roaming-Paket geeinigt, das Tarifobergrenzen von 49 Cent für aktive und 24 Cent für passive Gespräche vorsieht. Und plötzlich bricht allgemeine Euphorie aus. Berechtigt? Wohl kaum. Es denkt ja keiner nach,  die Unternehmen werden das Geld im Inland zurückholen. Also eigentlich eine Niederlage. Aber es ist immer so wenn der Staat/die EU besser weiss was für den Einzelnen besser ist.

Irgendwas…

Ich weiss nicht was los ist, aber:

  • Christian hat seine Blog-URL etwas verändert
  • Markus hat offensichtlich noch immer kein Internet
  • Wini und Mika spielen mit neuen Blog Designs

Sind das etwa die Vorbereitungen auf das nächste Bloggertreffen?

Bei mir nichts neues: noch immer auf der Jobsuche…

Gemeinschaftliches Mind-Mapping

Schon lange hier nichts gebloggt, also ran an die Tasten…

Ich bin heute auf eine Art von gemeinschaftlichen Mind-Mapping bei MindMeister gestossen. Ich bezweifle, dass so was überhaupt funktioneren kann, ich meine Mind-Maps von mehreren Menschen gestaltet…

Das Leben is hart aber ungerecht

Als Dankeschön für die unzähligen Überstunden und Nächte die ich in verschiedenen Serverräumen verbracht hatte, hat mir die Firma nahe gelegt, dass ich gehen soll…  Ist das nicht schön?

Train The Trainer Workshop

Am 28.04.07 hat, im Metalab das „Train The Trainer“ Workshop stattgefunden. Geleitet wurde es von Clifford und war ganz interresant und nützlich. Wozu ich einen TTT brauche? Das ist ganz einfach, ich werde was bei den Linuxwochen in Wien vortragen… Ah ja, das Metalab ist genauso, wie ich mir es in etwa vorgestellt hatte.